Zukunftspreis der Cornelsen Stiftung Lehren und Lernen

Noch bis zum 1. Oktober 2018 können sich Lehrer*innen mit einem zukunftsweisenden Projekt – z. B. Interkulturalität, digitale Medien, individualisierter Unterricht – bewerben. Der Zukunftspreis ist mit 12.000 Euro dotiert.
Gesucht werden erfolgreiche innovative Ideen in Schule und Unterricht. Das Wirkungsfeld ist dabei frei: Das Projekt kann sich mit Digitalisierung, interkultureller Kommunikation, Inklusion, fächerübergreifendem Unterricht, Lehrerbildung oder der Schulstruktur an sich beschäftigen. Oder auch mit ganz anderen Themen. Wichtig ist: Das Projekt sollte es auf andere Schulen übertragbar sein oder diesen als Inspiration dienen. Konzept und Verlauf des Projektes sollten nachvollziehbar dokumentiert und der Erfolg muss evaluiert worden sein.
Mehr Informationen online.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.