Otto-Dix-Abiturpreis 2019

Anlässlich des 50. Todestags von Otto Dix wird 2019 erstmalig der Otto-Dix-Abiturpreis an Abiturient*innen für herausragende Leistungen im Kernfach Bildende Kunst in Baden-Württemberg verliehen. Durch die Verleihung werden jedoch nicht nur künstlerische Leistungen anerkannt und der Öffentlichkeit vermittelt, sondern auch das Andenken an den Künstler Otto Dix wird lebendig gehalten.
Otto Dix soll den jungen Künstler*innen als Vorbild dienen und sie dazu ermutigen, ihren eigenen Weg konsequent zu gehen.
Der Preis wird in Form einer Urkunde überreicht und besteht aus einer zweijährigen kostenfreien Mitgliedschaft im Förderverein Museum Haus Dix Hemmenhofen e.V., ein exklusiv entwickelter Museumsführer „Otto Dix in Baden-Württemberg“ und Sachpreisen.
Der Otto-Dix-Abiturpreis wurde vom Förderverein Museum Haus Dix Hemmenhofen e.V. sowie dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg initiiert. Dank der Unterstützung durch die Stiftung Bildung und Soziales der Sparda Bank kann diese Idee 2019 erstmalig umgesetzt werden.

Bedingungen:
1. Der Otto-Dix-Abiturpreis kann von jeder Schule in Baden-Württemberg, die das Fach Bildende Kunst als Kernfach in der Kursstufe anbietet, verliehen werden.
2. Der Preis ist für die beste Abiturientin oder den besten Abiturienten im Kernfach Bildende Kunst eines jeden Schuljahres bestimmt, die oder der sehr gute Leistungen in den ersten drei Kurshalbjahren erbracht hat. Pro Abiturjahrgang und Schule kann ein*e Preisträger*in benannt werden.
3. Der Preis soll für die Gesamtleistung im Fach Bildende Kunst während der Kursstufe gegeben werden. Es muss keine besondere Arbeit eingereicht werden, um den Preis zu erlangen.
Weitere Informationen online.

Bild © Förderverein Museum Haus Dix Hemmenhofen e.V.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.