Mobiles Lernen in der Grundschule

Die FluxDays Grundschule 2019 wollen mit Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops Impulse für Digitale Bildung in der Grundschule setzen. Die Tagung findet am 24. und 25. Mai an der PH Schwäbisch Gmünd statt.
Fragen sind unter anderem: Was und wie sollen Kinder im Zeitalter digitaler Transformation lernen? Wie können innovative Lernprozesse durch mobile Technologien unterstützt werden? Welche Herausforderungen ergeben sich bei der Nutzung mobiler Technologien im Unterricht?

Die FluxDays Grundschule 2019 (Future Learning User Experience Days) in Schwäbisch Gmünd richten ihren Blick auf diese Entwicklungen und die damit verbundenen Herausforderungen für Grundschulen. Im Mittelpunkt der ersten FluxDays stehen die Potentiale mobiler Technologien im Kontext der Grundschulbildung.

In einer Verbindung von Forschung und Praxis sollen mögliche Konzepte kennengelernt und diskutiert werden. Dabei sollen den Besucher*innen der FluxDays vielfältige Gelegenheiten zum eigenen Sammeln von Erfahrungen und praktischen Erproben digitaler Apps und Tools ermöglicht werden.
Weitere Informationen und Anmeldung online.

Bild: © Zentrum für Medienbildung

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.