Kongresse des Grundschulverbands und des Ganztagsschulverbands

Das neue Schuljahr startet mit zwei Kongressen zur Zukunft des Lernens und der Schulen: Am 13. und 14. September 2019 findet der Bundesgrundschulkongress unter dem Motto “Kinder Lernen Zukunft” in Frankfurt am Main und vom 27. bis 29. November 2019 der Bundeskongress „Ganztagsschule 2030 – Herausforderung Digitalisierung“ in Rust und Ettenheim (bei Freiburg) statt.

Im Jahr 2019 wird die Grundschule als eigenständige Schulform in Deutschland 100 Jahre alt. Der Fachverband der Grundschulpädagog*innen in Deutschland, der Grundschulverband e. V., feiert gleichzeitig seinen 50. Geburtstag. Aus Anlass dieses doppelten Jubiläums lädt der Grundschulverband am 13. und 14. September 2019 zum Bundesgrundschulkongress unter dem Motto “Kinder Lernen Zukunft” nach Frankfurt am Main ein. Der Kongress erörtert die Entwicklungsaufgaben für die Grundschule. Es sollen insbesondere auch Zielperspektiven für die Weiterentwicklung der Institution Grundschule in Deutschland ermittelt und vermittelt werden.
https://bundesgrundschulkongress-2019.de

Der Ganztagsschulverband lädt vom 27. bis 29. November 2019 nach Rust und Ettenheim (bei Freiburg) zum Bundeskongress „Ganztagsschule 2030 – Herausforderung Digitalisierung“ ein. Die Teilnehmer*innen werden bei einem Ausflug die vielfältige Ganztagsschullandschaft im südlichen Baden kennenlernen. Es werden unter anderem Praxisbeispiele vorgestellt und Workshops zur konkreten Umsetzung der Digitalisierung in der Praxis angeboten.
http://www.ganztagsschulverband.de

 

Bild: Grundschulverband e.V.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.