„Schule und Games“ – Fortbildungsangebot für Lehrer*innen im Rahmen der Gamescom

Wie können Games Lernprozesse im Rahmen von Schule unterstützen? Welche kreativen Projektideen zu digitalen Spielen gibt es?
Für eine stärkere Einbindung digitaler Spiele in Schulen und für deren kritische Auseinandersetzung wird im Rahmen des gamescom congress am 21. August 2019 in Köln die Veranstaltung „Schule und Games“ angeboten. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung erforderlich.
Lehrer*innen aller Schultypen, Schulsozialarbeiter*innen und Referendar*innen können an Workshops, einem Impulsvortrag und einem Panel rund um das Thema „Digitale Spiele in der Schule“ teilnehmen. Die Veranstaltung der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) endet mit einer Führung mit pädagogischem Blick über die gamescom Messe. Durch die Fachvorträge von Expert*innen und die vorgestellten Methoden wird die Bedeutung und das Potenzial von digitalen Spielen für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen aufgezeigt und diskutiert.

Weitere Informationen und die Onlineanmeldung sind hier zu finden.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.