101 Schulen – Medienbildung für Schüler*innen und Eltern im Schuljahr 2019/20

Auch 2019/20 gibt es das Programm „101 Schulen“, in dessen Rahmen sowohl Schüler*innen als auch deren Eltern Informationsveranstaltungen und Workshops zum Thema Medienbildung besuchen können. Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg schickt qualifizierte Referent*innen aus dem medienpädagogischen Bereich an Schulen, die sich online zu dem Programm angemeldet haben.
Im digitalen Zeitalter wird Medienkompetenz stetig wichtiger und auch in der Erziehung spielt der Umgang mit Medien eine große Rolle. Die Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg sorgt dafür, dass Schüler*innen der am Programm teilnehmenden Schulen sensibilisiert werden und ihnen Medienkompetenz vermittelt wird, die in ihrem Alltag hilfreich und notwendig ist. Währenddessen können sich Eltern in Workshops aktiv an die Interessenwelt ihrer Kinder annähern und erhalten gleichzeitig Informationen z.B. im Bereich der Sicherheit. Staatliche Schulen können kostenfrei an dem Programm mit bis zu 6 Veranstaltungen teilnehmen.
Weitere Informationen zu „101 Schulen“ sind im Netz zu finden.