Schülermedienpreis 2020

Der Schülermedienpreis geht in eine neue Runde. Schüler*innen im Alter von 6 bis 12 Jahren und 13 bis 18 Jahren sind eingeladen, selbst erstellte Beiträge einzureichen. Dazu können sie verschiedene Medien wie Film, Foto, Webseite, App oder Schülerzeitung nutzen und dabei ihrer eigenen Kreativität freien Lauf lassen. Die besten Medienprojekte werden belohnt mit einem Preisgeld in Höhe von bis zu 1.000 Euro für den ersten Platz, 750 Euro für den 2. Platz und 500 Euro für den 3.Platz. Einsendeschluss ist der 15. Dezember 2019.

Der Wettbewerb wird als wichtiges Element der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg initiiert vom Staatsministerium und der MFG Medien-und Filmgesellschaft Baden-Württemberg. Die Projekte zu Themen wie Schule, Freizeit, Sport oder Soziales können sowohl von Einzelpersonen, als auch von einer Gruppe eingereicht werden. Ebenso dient der Wettbewerb nicht nur dazu, einen Raum für kreatives Gestalten zu schaffen, sondern auch um das Bewusstsein Jugendlicher im Bereich Medien durch medienpädagogische Betreuung zu stärken.

Weitere Informationen online.

Keine Kommentare mehr möglich.