Hin und weg – Jugendfilmpreis 2020

Der Deutsche Jugendfilmpreis des Deutschen Kinder-und Jugendfilmzentrums (KJF) findet auch 2020 wieder statt. Gemeinsam in Partnerschaft mit dem Medienprojekt Wuppertal, will das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das Talent von Kindern, Jugendlichen und junge Erwachsenen zum Vorschein bringen und fördern. Einsendeschluss ist der 15. Januar 2020.
Mitmachen können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre, indem sie ihre eigenen kreativen Filmproduktionen zum Jahresthema „Hin und weg“ über Fernweh und Reisefieber einreichen.
Der Wettbewerb ist offen für alle Genres, Macharten, Themen und Umsetzungsformen. Die Filme, die zum Jahresthema eingereicht werden, dürfen lediglich nicht länger als 15 Minuten sein. Zusätzlich zum Jugendfilmpreis gibt es in diesem Jahr noch den sogenannten „Team-Award“. Dieser zeichnet die originellsten Produktionen aus, die im Rahmen aktiver Filmarbeit (z.B. in Film-AGs) entstanden sind. Hier wird nicht nur das filmische Ergebnis bewertet, sondern auch der Entstehungsprozess und die Teamleistung. Die Gewinner*innen erhalten ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro.

Weitere Informationen online.

 

Keine Kommentare mehr möglich.