Corona-Spezial von Blinde-Kuh.de

Die Kindersuchmaschine www.blinde-kuh.de hat ein neues Angebot gestartet, bei dem ab sofort Links zu diversen Wissens- und Freizeitangeboten für Kinder gebündelt vorgestellt werden. Trotz zahlreicher Aktionen und Inhalte, mit denen sich Grundschulkinder zuhause beschäftigen können, müssen sich Eltern oft mit langwierigen Suchen abplagen, bevor die richtigen Angebote gefunden sind. Dank Blinde-Kuh.de fällt diese Sucherei ab sofort weg. Die Link-Tipps der Suchmaschine beinhalten unter anderem Aktionen der Radio- und Fernsehsender, Lehrmaterialien, Kinderseiten und kindgerechte Informationsportale zum Coronavirus. Eltern können diese Tipps unter anderem als Feed abonnieren.

Schon vor den Schulschließungen bot Blinde-Kuh.de eine Alternative zu Suchmaschinen wie Google speziell für Kinder, indem sie zielgruppenspezifische Seiten aus dem In- und Ausland vernetzte und verlinkte. 1996 wurde die Suchmaschine als ehrenamtliches Projekt ins Leben gerufen, seit 2002 wird sie vom Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend gefördert.
Das Corona-Spezial von Blinde-Kuh.de gibt es unter www.blinde-kuh.de/aktuell/corona-spezial.

Keine Kommentare mehr möglich.