Digitaler Fachtag „mitgestalten – Die Zukunft der kulturellen Bildung“

Die Welt ist nicht mehr in analog und digital zu trennen. Das erfordert Veränderungen, die auch in der kulturellen Bildung tiefgreifend sind. Mit dem Input einer Zukunftsforscherin, in Workshops und interaktiven Diskussionen gibt der digitaler Fachtag am 21. Oktober 2020 von 13.00 – 18.00 Uhr Einblicke in digitale kulturelle Bildungsangebote, diskutiert die Wertebildung in einer zunehmend digitalen Welt und skizziert die Zukunftsperspektiven der kulturellen Bildung. Anmeldeschluss ist der 18. Oktober 2020.


Passend zum Titel „mitgestalten“ ist die Tagung (über BigBlueButton) interaktiv angelegt. Eine Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache wird angeboten, kontaktieren Sie uns gern bei weiterem Unterstützungsbedarf.

Programm
13.00 Uhr Ankommen
13.15 Uhr Start und Begrüßung (Moderation: Dr. Lisa Unterberg)
13.45 Uhr Input: Aileen Moeck „Die Zukunft der kulturellen Bildung“
14.15 Uhr Diskussion dazu in Kleingruppen
14.45 Uhr Pause
15.00 Uhr Workshops (inkl. 15 min. Pause):
• Computerspiele und ihre Potenziale für die kulturelle Bildung
Prof. Dr. Jan Boelmann, Zentrum für Computerspielforschung an der PH Freiburg
• Umgang mit Rechtsextremismus und Rechtspopulismus in Projekten der kulturellen Jugendbildung Friederike Hartl, Stadtjugendring Stuttgart
• Making und Upcycling in Jugendprojekten
Paula und Thorsten Belzer, Digitalwerkstatt Karlsruhe
• Performance und Raumerfahrung im digitalen Seminarraum
Carmen Scarano
• Erfahrungsaustausch: Aus Analog mach Digital. Bestehende Projekte ins Digitale überführen
Maren Scharpf, LKJ BW
• Diskussionsforum: Wie geht es weiter mit der kulturellen Bildung mit/nach Corona?
Moderiert von Susanne Rehm, LKJ BW
17.15 Uhr Get together und Austausch
18.00 Uhr Veranstaltungsende


Weitere Informationen und Anmeldung auf der Homepage der LKJ.

Keine Kommentare mehr möglich.