27. Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Der größte historische Forschungswettbewerb findet in diesem Jahr unter dem Motto „Bewegte Zeiten. Sport macht Gesellschaft“ statt. Die Körber Stiftung ruft dazu alle Schüler*innen ab dem Grundschulalter bis 21 Jahren auf, ein historisches Thema zu erforschen und einen Beitrag zum Wettbewerb einzureichen. Einsendeschluss ist der 28. Februar 2021.

Die Schülerinnen haben die Möglichkeit eine Zeitreise, angefangen vom antiken Olympia bis hin zum Pausenhofkick mitzuerleben. Der Geschichtswettbewerb möchte bei jungen Menschen das Interesse an der eigenen Geschichte anregen, ihre Selbstständigkeit fördern und das Verantwortungsbewusstsein aufrichten. Denn die Schülerinnen beschäftigen sich nicht nur mit einer Themenstellung, sondern sie suchen, prüfen, beschreiben, beurteilen und reflektieren auch über unterschiedliche Fragestellungen.
Aufgrund der aktuellen Lage werden dieses Jahr die Gruppenarbeiten eher digital stattfinden.
Weitere Informationen und Kontaktdaten zur Anmeldung hier.

Keine Kommentare mehr möglich.