Neue Qualifizierung: Kooperationsmanager*in kulturelle Bildung

Mit dem neuen Qualifizierungsangebot „Kooperationsmanagerin kulturelle Bildung“ unterstützt die LKJ Baden-Württemberg gemeinsam mit dem KAKollektiv den Ausbau kultureller Bildungslandschaften für Kinder und Jugendliche im Land. Für die Umsetzung der Qualifizierung ist das Landesbüro Kulturelle Bildungskooperationen (Kubikoo) zuständig.

„Kooperationsmanagerinnen kulturelle Bildung“ vernetzen lokale Jugend-, Kultur- und Bildungseinrichtungen sowie die kommunale Bildungs- und Kulturverwaltung. Sie machen sich dafür stark, dass alle Kinder und Jugendlichen aktiv und nachhaltig an Kunst und Kultur teilhaben und sich in verschiedenen künstlerischen Sparten kreativ erproben können. Kulturelle Bildung stärkt die Identität junger Menschen, verleiht ihnen eine Stimme und lässt sie eigene Fähigkeiten entdecken. Die „Kooperationsmanagerinnen kulturelle Bildung“ unterstützen und begleiten die Initiierung, Planung und Umsetzung von kulturellen Kooperationsprojekten und deren Sichtbarmachung in der Öffentlichkeit.

Die Qualifizierung besteht aus fünf aufeinander aufbauenden zweitägigen Modulen:

Modul 1 | 19.-20. Mai 2021
Von der Karte ins Gebiet: Wir erkunden die Bildungslandschaft.
Modul 2 | 30. Juni-1. Juli 2021
Ein Berg an Ideen! Für jede Situation die passende Ausrüstung
Modul 3 | 9.-10. September 2021
Auf einer Wellenlänge: Antrieb für eine gelingende Zusammenarbeit
Modul 4 | 13.-14. Oktober 2021
Baden gehen?! Im Fluss der Kommunikation
Modul 5 | 2.- 3. November 2021
Hochdruckgebiet „Quality“: Wir kommen nochmal ins Schwitzen.

Die Qualifizierung richtet sich an Kommunale Mitarbeiterinnen aus den Bereichen Kultur und Bildung, aus lokalen Bildungs- und Kultureinrichtungen, aus der Jugendarbeit, an Lehrerinnen und Schulleiterinnen, an freie Kunst- und Kulturschaffende und freie Bildungsakteurinnen mit Bezug zur kulturellen Bildung. Sie findet als Präsenzveranstaltung in Stuttgart statt. Je nach Pandemielage sind einzelne Module auch online möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 3.200,- €.

Infos & Anmeldung:
Landesbüro Kulturelle Bildungskooperationen Nils Hoheussle, Tel. 0711-95 80 28 20, hoheussle@lkjbw.de
www.lkjbw.de/inklusion-qualifizierung/kooperationsmanagerin/

Keine Kommentare mehr möglich.