Kulturelle Bildung macht kulturell und sozial kompetent und fördert ein Lernen mit Kopf, Herz und Hand. Gleichzeitig lernen die Kinder und Jugendlichen sich selbst kennen – mit ihren Stärken und Schwächen, erkennen ihre Potenziale und entwickeln soziale Kompetenz. Diese ganzheitliche Arbeitsweise bietet für jedes Kind und jeden Jugendlichen Chancen auf umfassende Bildung und Teilhabe. Mit der Integration in den Schulalltag wirkt Kulturelle Bildung als Gesamtbildungsprozess: Schüler erleben Kultur, gestalten sie aktiv mit und erleben dabei die Freude der Arbeit an einem gemeinsamen Projekt.

Zahlreiche Beispiele aus Baden-Württemberg zeigen, dass Kultur und Schule geeignete Partner für eine umfassende Bildung Jugendlicher sind. Noch fehlen allerdings stabile und nachhaltige Strukturen, die eine langfristige Zusammenarbeit ermöglichen. Der Kooperationskompass leistet einen Beitrag zur Vernetzung und Stabilisierung der Angebote Baden-Württembergs.

Das Internetportal bietet Know-how für kreative Partnerschaften von Schulen und Trägern der kulturellen Jugendbildung. Das Netzwerk ist Wegweiser für eine gelungene Kooperation und bietet Informationen zu Praxisbeispielen, Ansprechpartnern, Fortbildungs- und Fördermöglichkeiten. Der Kooperationskompass regt zur Zusammenarbeit an und macht gleichzeitig die Potenziale der kulturellen Jugendbildung sichtbar. Der Newsblog ergänzt das Angebot mit aktuellen Informationen.

Der Kooperationskompass Kulturelle Bildung ist ein Projekt der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg e.V., Partner ist das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport.

 

Kontakt

Kooperationskompass Kulturelle Bildung

www.kooperationskompass-bw.de

Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg e.V.
www.lkjbw.de

Maren Scharpf
Rosenbergstraße 50
70176 Stuttgart
fon 0711-1200278
fax 0711-62039086
medien@lkjbw.de